31.03.2013

Diese Nacht haben wir deutlich besser geschlafen. Wir feuen uns auf das Frühstück wieder gegenüber im Cafe und danach geht es wieder auf Tour. Gleich neben Bernburg liegt Köthen und dahin wollen wir einen kleinen Abstecher machen.

Wir parken Dumbo in einer Nebenstraße der Fußgängerzone, wandern etwas durch den Ort, der am Ostersonntag früh wie ausgestorben ist.  Hier einige Eindrücke.

Köthen hat zeitweise einige wichtige Persönlichkeiten  beherbergt. Unter anderem Johann Sebastian Bach und Samuel Hahnemann.

Ferner habe ich noch Joseph Freiherr von Eichendorff, Horst Tappert und Bernhard Wicki in Bezug zu Köthen gefunden. Nach einer Stunde geht es weiter.

Nach einer erste Pause  gegen 15 Uhr ist Fahrerwechsel und Steffi ist fährt weiter. Aber da die Position des Sitzes noch nicht stimmt, ist nach einer Stunde genug.

Und da die eine Tankuhr keine eindeutige Anzeige hat, haben wir vorsorglich etwas Diesel nachgetankt.

Außerdem scheint der Luftfilter dicht zu sein. Eine Inspektion ist dringend angeraten.

Um 19:20 Uhr sind wir endlich heil zu Hause und parken ihn auf unserem Hof.

Schnell noch Luna abgeholt und dann endlich Feierabend!

 

 

Km 224.777 = 516 gefahrene Kilometer.

 

Joomla templates by a4joomla