Hier die Bilder von Lübeck:

  • 2017-08-0012017-08-001
  • 2017-08-00142017-08-0014
  • 2017-08-0022017-08-002
  • 2017-08-0032017-08-003
  • 2017-08-0042017-08-004
  • 2017-08-0052017-08-005
  • 2017-08-0062017-08-006
  • 2017-08-0072017-08-007
  • 2017-08-0082017-08-008
  • 2017-08-0092017-08-009
  • 2017-08-0102017-08-010
  • 2017-08-0112017-08-011
  • 2017-08-0122017-08-012
  • 2017-08-0132017-08-013
  • 2017-08-0152017-08-015
  • 2017-08-0162017-08-016
  • 2017-08-0172017-08-017
  • 2017-08-0182017-08-018
  • 2017-08-0192017-08-019
  • 2017-08-0202017-08-020

 

 

Bitte beachtet, dass darunter auch ein Bild von einem Fenster ist, in dem drei keine bunte Häuser stehen. Habe ich mit diesem Bild tatsächlich irgendwelche Rechte verletzt?

Sollte das so sein, bitte ich die Bewohner um Entschuldigung. Mit hat es einfach nur gefallen. (Hintergrund, warum ich das erwähne ist, dass mich eine Passantin nach dem Fotografieren ziemlich unfreundlich "angemacht" hat, mich auch danach geradezu verfolgt und mich nicht aus den Augen gelassen hat. Fotografieren macht so keinen Spaß!)

An unserem Stellplatz dort haben wir mehrere nette Leute kennengelernt - wie eigentlich überall.

Leider war das Wetter unbeständig, aber nicht so heiß wie in Bayern. Eigentlich ideales Wetter zum Fischen, aber die Fische wollten einfach nicht beißen. So mussten wir uns zum Essen etwas anderes kaufen.

Höhepunkt war der Besuch im Zirkus Roncalli, der momentan auf seine Jubiläumstour unterwegs ist.

Uns hat besonders gefallen, dass es eine sehr fantasievolle Vorstellung ist, mit leisen Tönen, sehr stimmungsvoll und berührend. Die Akrobatik ist meisterhaft und es gab auch viel zu lachen. Solltet Ihr die Möglichkeit haben, diese Show zu besuchen: absolut empfehlenswert! 

Die Horror-Nacht in Ribbeck begann eigentlich sehr romantisch mit Regenbogen, Sonnenuntergang und einem Glas Rotwein.

  • 2017-08-0272017-08-027
  • 2017-08-0282017-08-028
  • 2017-08-0292017-08-029
  • 2017-08-0302017-08-030
  • 2017-08-0312017-08-031
  • 2017-08-0322017-08-032
  • 2017-08-0332017-08-033
  • 2017-08-0342017-08-034
  • 2017-08-0352017-08-035
  • 2017-08-0362017-08-036
  • 2017-08-0372017-08-037
  • 2017-08-0382017-08-038

Doch als wir schlafen wollten, kamen die Mücken - nicht vereinzelt, sondern in ganzen Heerscharen sind sie über uns hergefallen. Also alle Öffnungen zu und auf die Jagd gehen. Danach sah DUMBO aus, als hätten wir jemanden abgestochen. Kaum waren wir wieder eingeschlafen, begann ein Bauer in der Nähe mit seinem Radlader zu arbeiten (ca. 3 Uhr nachts). Und als der fertig war, kamen wieder die Mücken.

Um 5 Uhr haben wir dann beschlossen, die Flucht zu ergreifen. Wir führen zur Lutherstadt Wittenberg, suchten uns ein ruhiges Plätzchen und haben erst mal zwei Stunden geschlafen, bevor wir die Stadt erkundeten. Die war ganz im Fieber der 500-Jahre Reformation und voller Menschen.

  • 2017-08-0392017-08-039
  • 2017-08-0402017-08-040
  • 2017-08-0412017-08-041
  • 2017-08-0422017-08-042
  • 2017-08-0442017-08-044
  • 2017-08-0452017-08-045
  • 2017-08-0462017-08-046
  • 2017-08-0472017-08-047
  • 2017-08-0482017-08-048
  • 2017-08-0492017-08-049
  • 2017-08-0502017-08-050
  • 2017-08-0512017-08-051

Wir entdeckten etwas außerhalb einen wunderschönen Vorgarten, den wir Euch nicht vorenthalten wollen. Schaut mal hier:

  • 2017-08-0522017-08-052
  • 2017-08-0532017-08-053
  • 2017-08-0542017-08-054
  • 2017-08-0552017-08-055
  • 2017-08-055a2017-08-055a
  • 2017-08-0562017-08-056
  • 2017-08-0572017-08-057
  • 2017-08-0582017-08-058
  • 2017-08-0592017-08-059
  • 2017-08-0602017-08-060

Joomla templates by a4joomla